Gemeinde Gomaringen

Seitenbereiche

  •  
  •  
  •  
  •  

Wichtige Links

Inhalt | Impressum

Verkehrsspiegel

Insbesondere in den Wintermonaten sind in den letzten Jahren immer wieder Hinweise aus der Bevölkerung bei der Gemeindeverwaltung eingegangen, dass der Verkehrsspiegel im Einmündungsbereich Bismarckstraße /Tübinger Straße beschlagen oder vereist ist und damit keine Hilfe für die ausfahrenden Verkehrsteilnehmer darstellt. Es wurde um Prüfung gebeten, ob hier nicht Abhilfe geschaffen werden kann.
 
Ende letzten Jahres wurde nun ein neuer Spiegel angebracht. Es gibt allerdings nur eine Bauweise eines Verkehrsspiegels in dieser Größe, der nicht beschlägt und keinen Stromanschluss benötigt: Die Oberfläche des neuen Spiegels besteht deshalb aus einer gewölbten Edelstahlplatte. Aus diesem Grund ist das Bild auch etwas verzerrt.
 
Seit der neue Verkehrsspiegel angebracht wurde sind dankenswerterweise immer wieder Meldungen aus der Bevölkerung bei der Gemeindeverwaltung eingegangen, dass die Sicht nicht optimal ist und ob man die Stellung des Spiegels nicht verändern könnte.
 
Daraufhin wurde zweimal nachjustiert, leider ohne entscheidende Verbesserungen. In der diesjährigen Einwohnerversammlung hatte Bürgermeister Steffen Heß bereits darüber informiert, dass nun von der Fachfirma ein Techniker zur Justierung des Verkehrsspiegels vor Ort kommen würde. Die Überprüfung und Einstellung ist nun sach- und fachgerecht in der vergangenen Woche erfolgt. Der Verkehrsspiegel trägt nun hoffentlich wieder zur Verkehrssicherheit in diesem Bereich bei.
 
Ihre Gemeindeverwaltung